Eine kleine Pause bei den Moschusochsen.

Willkommen auf meiner Homepage für Naturfotografie.

 

Die Fotografie hat mich schon in meiner frühsten Jugend begeistert und für mich war es immer ein schönes Erlebnis , wie Bilder Emotionen hervorrufen.

Als Kinder gingen unsere Eltern viel mit uns in die Natur inkl. Picknick und durch diese Ausflüge lernte ich die Natur zu schätzen.

Über die Astrofotografie kam ich zur Naturfotografie, da ich die Tiere nachts im Unterholz gehört hatte und es mich interessierte, welche Tiere in der Nacht unterwegs sind.

Heute bin ich froh, dass ich das Glück habe, die Natur mit meiner Frau zu erleben. Für uns gibt es nichts schöneres, als die Stille und die Einsamkeit zu geniessen.

Bei der Naturfotografie bin ich sehr behutsam,  um jegliche Schäden für Tier und Pflanzen zu vermeiden. Die Planung erfolgt in der Regel vor Ort , dabei begutachte ich das Umfeld so wie die Lichtverhältnisse, um dann mein Motiv zu wählen. Alle Kameraeinstellungen werden dann per Hand durchgeführt. Kommt kein Motiv zustande - so lasse ich es sein!

Auf meinen Wildlife - Reisen begleitet mich meine Kamera und meine Objektive von Canon mit einer Brennweite von 24 - 600 mm, dazu kommt ein Extender 1,4 III und zwei Stative.

Bildbearbeitung ist für mich eine lästige aber notwendige Begleiterscheinung. Dabei wird der Weißabgleich im Notfall verändert und die Kontraste angeglichen. In meinen Bildern wird nicht gestempelt oder Sachen hinzugefügt.

Ich möchte Ihnen unsere wunderbare Natur mit all dem Leben näher bringen und ich hoffe dies durch meine Bilder zu können.

Ich wünsche Ihnen viel Spass und Freude beim Betrachten meiner Bilder.

 

Viele Grüße Michael